Aus dem Team, Executive Search, Interview

Mobiles Arbeiten keine Ausnahme, sondern Normalzustand, Melek Eray im Interview

Für Executive Search-Spezialisten bei Cyforwards kommt es nicht darauf an, unbedingt vor Ort zu arbeiten. Daraus ergeben sich viele Vorteile für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Melek Eray war nach ihrem Studium zunächst in großen Personalvermittlungen tätig, bevor sie sich entschied, bei Cyforwards als Spezialisten für die Executive Search in den Sektoren Öffentliche Verwaltung, Transport und Gesundheit zu arbeiten.

Warum sie gewechselt ist und was sie an der Arbeit bei Cyforwards schätzt, erzählt sie im Interview.

Melek, wie sieht Dein Tagesgeschäft als Senior Research Consultant aus?

Als Senior Research Consultant bin ich in erster Linie fachlich für die Identifikation und Erstansprache unserer Kandidaten zuständig. Hier konzentrieren wir uns auf die zuvor gewünschten und geforderten Bedürfnisse unserer Kunden. Hinzu kommt eine Analyse des Arbeitsmarktes und der Fachkräfte und Firmen, die sich in dem Bereich bewegen.

Zu meinem Aufgabenbereich gehört ebenfalls die Verantwortung des Research-Teams, dieses hat aktuell eine Größe von 15 Kollegen.

Ich bin für das On- und Off-Boarding, für die monatliche Abrechnung und das Thema Qualitäts- und Prozessmanagement im Team zuständig. Wir veranstalten regelmäßige Coachings in Form von „aktuellen Stunden“, um unser Team stets weiterzuentwickeln und den aktuellen Trends, Themen und Veränderungen rund um unseren Markt zu informieren.

Ich führe täglich Einzelgespräche mit jedem unserer Researcher und gehe hier auf alle Themen, die uns beschäftigen, ein: Controlling, Erstansprache der Kandidaten, Active Sourcing, persönliches Wohlbefinden etc.

Was reizt Dich besonders an der Executive Search im Bereich der Digitalisierung?

Mich reizen am meisten die Gespräche mit Kandidaten. Die Themen, in denen sie sich bewegen sind Themen, die uns in der aktuellen Gesellschaft beschäftigen und auch berühren.

Daher ist jeder Austausch einzigartig und verschafft uns Informationen aus erster Hand. Die persönlichen und vertraulichen Einblicke in den Markt und in die Unternehmen helfen uns dabei, unseren Kunden eine reale Einschätzung des Marktes zu geben.

Ich persönlich liebe es, durch meinen Job Menschen zusammenzubringen, die dieselbe Leidenschaft für ihren Beruf und damit zusammenhängende Themen mitbringen und so langfristig erfolgreich sind. Es macht mir immer wieder Spaß, mit unterschiedlichen Gesprächspartnern zu verschiedenen Themen zu sprechen. Es ist sehr spannend und bereichernd.

Welche Fähigkeiten musst Du für Deinen Job mitbringen?

Es sind vor allem soziale und empathische Fähigkeiten:

  • Spaß am Kommunizieren,
  • eine offene Art auf Menschen zuzugehen,
  • Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit,
  • Ausdauer und Teamplay,
  • die Leidenschaft zu lernen und sich weiterzuentwickeln.

Du warst vorher bei einem sehr großen Personalvermittler. Was macht die Arbeit bei Cyforwards für Dich anders?

Ich mache mal eine kurze Liste. Wichtig ist für mich vor allem die Flexibilität:

  • flache Hierarchien
  • kurze Entscheidungswege
  • Team, keine Einzelgänger
  • hoher Qualitätsanspruch vs. Quantität
  • professionelles Arbeiten mit hohem fachlichem Know-how
  • Mitglied im Leadership-Team zu sein und hier Themen einzubringen und umzusetzen
  • familiäre Atmosphäre mit Menschen, mit denen man auch privat Synergien hat

Wie unterstützt Dich Cyforwards bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf?

Meine Hauptarbeitszeiten sind auf die Betreuungszeiten meiner Kinder angepasst, ich kann mich so vollkommen auf meinen Job konzentrieren. Nachmittags stehe ich für Fragen und Anliegen zur Verfügung, bin aber nicht mehr aktiv am Tagesgeschäft beteiligt.

In den Ferien kann ich wie aktuell Urlaub und Arbeit kombinieren. Meine Kinder haben bspw. zehn Wochen Ferien im Jahr und ich kann mit ihnen aus unserer Ferienwohnung arbeiten.

Mobiles Arbeiten ist hier keine Ausnahme, sondern der Normalzustand. Ich reise einmal im Monat nach München, um mein Team regelmäßig zu sehen und mit ihnen gemeinsam zu arbeiten. Das Soziale kommt nicht zu kurz: Dabei verbringen wir abends auch Zeit bei einem gemeinsames Essen.

Unsere Branche ist bisher sehr männlich geprägt. Wie nimmst Du Deine Rolle als Frau wahr?

In der Tat spreche ich mit mehr männlichen Kandidaten, die immer sehr erfreut sind und sich nach meiner Wahrnehmung gerne auch mit einer Dame zu Themen austauschen, die in Regel von Männern betreut werden. Es ist eine willkommene Abwechslung.

Man erhält einen großartigen Einblick in die Themen und wird als Frau immer gerne an neue Themen der Branche herangeführt und integriert.

Aber der Austausch mit Frauen ist daher umso interessanter. Hier ist es immer wieder schön zu beobachten, wenn erfolgreiche Frauen ihr Wissen gerne ihresgleichen zur Verfügung stellen und auf Chancengleichheit setzen. Hier machen wir in der Tat spannende Erfahrungen mit meinen Kolleginnen und Kandidatinnen. Es ist zwar schwierig, diese Zielgruppe zu identifizieren, doch wenn man es dann geschafft hat, ist der Output umso wertvoller!

Grundsätzliche arbeite ich gerne in dieser Branche und fühle mich pudelwohl.

Was bedeutet Cyforwards für Dich in einem Satz?

Arbeiten auf Augenhöhe mit großartigen Menschen, die gemeinsam erfolgreich sind und dabei Spaß haben!

Melek Eray, vielen Dank für Deine spannenden Einblicke.


Weitere Interviews mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern:


Über Cyforwards:
Die Cyforwards GmbH bietet eine integrierte Beratung in den Themenschwerpunkten Executive Search und People & Organizational Development. Sie besetzt Führungs- und Fachpositionen überwiegend in der IT-Managementberatung. Der Fokus liegt auf den Branchen Public Sector & Government, Transportation & Mobility sowie Healthcare. Als Transformationsberater und -begleiter unterstützt Cyforwards Individuen und Organisationen, ihre Ziele zu erreichen und Potenziale zu entfalten. Benjamin Wittekind gründete das Unternehmen 2018 in München.  

Cyforwards_Jetzt bewerben

Bild: eigenes